Mob_erforschen_2-02 Mob_gestalten2-01-02-02 Mob_komm-02 Mob_optimieren-02 Mob_planen-02

Willkommen bei yverkehrsplanung.

Kreative Ideen und Mobilitätslösungen für die Zukunft.

 

März 2014


Zum 1.3.2014 wird Dr. Martin Berger zum Professor für Verkehrspolitik und Verkehrssystemplanung am Department für Raumplanung der Technischen Universität Wien berufen.
Wir gratulieren ihm und freuen uns, dass er uns weiterhin mit seinem Know-how und seinen Ideen verbunden bleibt!

 

Dezember 2013

Im Rahmen des Projektes wurde eine Wirksamkeitsanalyse möglicher verkehrsorganisatorischer Maßnahmen in der Erfurter Innenstadt durchgeführt. Diese umfasste neben der Datenerfassung Planfallberechnungen mit Hilfe des Verkehrsmodells der Landeshauptstadt Erfurt. Kernaufgabe der Untersuchung war zudem die Abschätzung der Leistungsfähigkeit von LSA infolge sich verändernder Verkehrsströme und das Aufzeigen von Ausbauerfordernissen. Das Konzept wurde in Vorbereitung der Durchführung eines Verkehrsversuchs erarbeitet.

Oktober 2013

Das Forschungsprojekt "Öffi-Feedback" wurde am 28.10.2013 bei einer Veranstaltung zum Thema „Open Innovation für urbane Mobilitätsservices" im LOFFICE in Wien vorgestellt. Das Projekt hat zum Ziel, ein umfassendes Feedbacksystem für öffentliche Verkehrsbetreiber zu entwickeln. Fahrgäste erhalten dabei die Möglichkeit, direkt vor Ort in der jeweiligen Situation Lob, Beschwerden, Hinweise und Wünsche per Smartphone-Applikation an Verkehrsunternehmen zu übermitteln.

 

Juli 2013

Die Stadtgemeinde Trofaiach implementiert mit Fördermitteln des Klima- und Energiefonds und unserer fachlichen Unterstützung ein Mikro-ÖV System – den gMeinBus Trofaiach. Nach vorangegangener Machbarkeitsstudie und einem weitreichenden Marketingkonzept wird der gMeinBus in den Sommerferien 2013 in Betrieb gehen. Der reguläre Betrieb startet im September 2013.

Mai 2013

Auf Basis einer Ausschreibung der Stadt Zagreb unterzeichneten wir gemeinsam mit Željezničko projektno društvo d.d. am 21.5.2013 den Vertrag für das Projekt „ÖPNV-Konzept Zagreb". Das Konzept behandelt alle Formen des ÖPNV in der Stadt Zagreb sowie den Gespanschaften Zagreb-Land und Krapinsko–zagorska.

 

 

Mai 2013

Dr. Martin Berger präsentiert auf der CORP 2013 in Rom das Forschungsprojekt "ways2gether". Das Projekt behandelt die Fragestellung, welche Chancen mobile-augmented- reality-Anwendungen zur Projizierung virtueller Objekte – z.B. eine Straßenraumgestaltung – in eine reale Umgebung bieten, um partizipative Planungsprozesse zu verbessern.

 

 

Mai 2013

Am 21.05.2013 startete das Ideenprojekt zur künftigen Entwicklung des Tarifsystems in der Stadt Zagreb sowie den angrenzenden Gespanschaften. Auftraggeber ist die Stadt Zagreb. Auftragnehmer ist ein Konsortium, dem neben uns die Željezničko projektno društvo d.d., BSL Transportation sowie Mobilité angehören. Das Projekt hat eine Laufzeit von sechs Monaten.

 

 

April 2013

Am 15.04.2013 erfolgte die Inbetriebnahme der LSA an der Kreuzung LB65c Ludwig-Binder-Str. / Albersdorferstr. Als Bau-Provisorium wurde sie wegen Sanierungsarbeiten an der parallel verlaufenden LB54 notwendig und soll nach Bauende die Erreichbarkeit aus Richtung Norden verbessern. Derzeit ist die LSA mit einem ROT-count-down ausgerüstet um Ausweichverkehr über einen nahen Parkplatz zu begrenzen. Wir übernahmen die Planung der LSA und der baulichen Adaption des Knotens.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok